Keramik

Meine keramischen Arbeiten benötigen im Gegensatz zur Malerei eine klare Struktur und Formgebung. Diesen Prozess überlasse ich da weniger dem Zufall.

Ich lege die Form fest und plane die Muster.

Über viele Jahre habe ich mich intensivst mit der keramischen Gestaltung beschäftigt. Von großem Erfahrungswert war in dem Fall die  Werkschule  Oldenburg.   Dort nahm ich, unter professioneller Anleitung, mehrere Jahre an einem Keramikdrehkurs teil.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                       Diese Teekanne mit Stövchen entstand unter Anleitung  in der Werkschule Oldenburg.