Juni 2018

Juni 2018 · 05. Juni 2018
Ein Garten ist für mich ein Schutzraum. Ein Rückzugsort für meine Gedanken und die Seele. Voller Eigensinn und Zauber verwandelt er zuverlässig alles Negative ins positive. Er wirkt als Gedankengeber, Ruhepol, Sehnsuchtsträger und somit auch Traumweisender. Ein geliebter Garten ist immer gebender Natur. Vielleicht erfüllt sich nicht immer alles, was man sich vom eigenen Garten erhofft, aber aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen, dass kleine Frustphasen nur dann entstehen, wenn ich zu...